Skip to main content

Grußwort des VVS Vorstands

Liebe Sportlerinnen und Volleyballfreunde, 

im Namen des VV Schwerte heiße ich euch zu den diesjährigen WDM der weiblichen U12 alle herzlich willkommen.

Ich freue mich, diese Grußworte an euch richten zu können. Mein Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen, die hart gekämpft und es mit ihren Trainern und Trainerinnen bis zur diesjährigen WDM geschafft haben. Die Trainer, Übungsleiter und Betreuer aller Mannschaften haben jede Menge Arbeit in die Vorbereitung der jungen Teams gesteckt und ich bin mir sicher, ihr werdet ein gutes und faires Bild bei dieser WDM abgeben.

Natürlich macht es uns besonders stolz, als Gastgeber nach einer längeren Pause in diesem Jahr wieder eine Westdeutsche Meisterschaft im Jugendvolleyball auszurichten zu dürfen. Neben den sportlichen Betätigungen haben Trainer, Eltern und Organisatoren auch die Möglichkeit, das Gespräch untereinander zu führen, so dass auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommen wird. So trägt die WDM – bei aller gesunder Rivalität, die zum Sport dazu gehört – zu einem guten Miteinander der Volleyballvereine bei. Darüber hinaus ist es mir ein Bedürfnis, mich bei den sehr engagierten Mitstreitern, vor und hinter den Kulissen des VVS, zu bedanken, ohne deren Hilfe die Ausrichtung der WDM nicht möglich wäre. 

Ich freue mich auf die Veranstaltung am heutigen Tag und wünsche allen Teilnehmern und Mannschaften einen guten Verlauf, Freude und viel Erfolg.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Ralf Speranzoni

Vorstand interne Geschäftsführung  
Volleyballverein Schwerte e.V.